Kristina Nemecek

Geboren 1990, verheiratet mit Nicolai

Beruf: Orthopädietechnikern, Medizinprodukteberaterin

Wer bin ich:

  • Geboren wurde ich 1990 in Neudörfl
  • Ich besuchte den Kindergarten, die Volksschule, die Hauptschule in Neudörfl und dann den polytechnischen Lehrgang in Mattersburg. Danach absolvierte ich bei Fa. Bständig die Ausbildung zur Medizinprodukteberaterin und im Anschluss die Lehre zur Orthopädietechnikerin.
  • Seit 2014 bin ich mit Nicolai verheiratet. Ich habe noch keine Kinder aber einen lieben Hund und 2 Schildkröten.
  • Ich war schon immer im sozialen Bereich engagiert, auch beim Roten Kreuz war ich als Rettungssanitäterin ehrenamtlich tätig.

Interview mit Kristina Nemecek im September 2017:

Kristina, warum hast du dich entschlossen für den Gemeinderat zu kandidieren?

Ich bin ein neugieriger Mensch, will verstehen wie die Gemeindepolitik funktioniert, und möchte mich aktiv am Entwicklungsprozess meines Heimatortes beteiligen.

Was willst du an diesem Entwicklungsprozess beitragen?

Es ist mir wichtig, für die nächste Generation das Dorf so zu erhalten, wie ich es als Kind erlebte. Daher ist mir die Erhaltung des Dorfcharakters und die Förderung der Dorfgemeinschaft ein großes Anliegen.

Da ich selbst an Multiple Sklerose erkrankt bin (entzündliche Nervenerkrankung), setze ich mich für den weiteren Ausbau der Barrierefreiheit ein. Seit es ProN gibt wurde schon einiges verbessert, aber es ist noch vieles zu tun, bis es eine tatsächliche Barrierefreiheit gibt in Neudörfl.

Aber auch die Erhaltung unserer Umwelt mit Energiesparmaßnahmen und dem Einsatz nachhaltiger Methoden ist mir wichtig.

Als junger Mensch finde es absolut notwendig, dass moderne Kommunikation mit WLAN in Neudörfl möglich ist. Beim Martinihof/Rathaus, in der Mitte des Ortes und beim Badesee könnten Hotspots errichtet werden.

Was ich überhaupt nicht mag: Unehrliche Menschen 

Worüber kannst du immer lachen? Mich selbst und schwarzen Humor

Was war deine größte Leistung? Erwachsen werden und meine beiden Ausbildung beenden

Wie und wo kannst du am besten entspannen? Bei einen Buch zu Hause.

Eine österreichische Persönlichkeit, die dir imponiert: Maria Theresia

Wenn würdest du einen Orden verleihen? Meinen Eltern und meinem Ehemann

Was würdest du alles aus Liebe tun? Wirklich alles!

Dein Lieblingsessen: Schinkenfleckerl

Dein Lebensmotto: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich ein Fenster

Meine letzten Worte sollen sein: Ich habe alles richtig gemacht!

Besucherzähler

Insgesamt 45153

Suche